offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

hscbadneustadt - tsvfriedberg
 22.09.2018 - 19:30 Uhr

HSC Bad Neustadt - TSV Friedberg

zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Doppelbericht A-Jugend

06.03.2013 - Christian Hüther

Intensives Spielwochenende für die HSC-A-Jugend

Ein Wochenende, zwei Spiele, zwei Derbys, zwei Siege, vier Punkte, weiterhin ungeschlagener Tabellenführer, so perfekt kann es laufen.

ÜBOL A-Jugend TSV Münnerstadt - HSC Bad Neustadt 22:26 (8:14)

Wegen einer anstehenden Großveranstaltung musste das Spiel in Münnerstadt vorverlegt werden und fand so unter der Woche am frühen Abend statt. In der Vorrunde hatte der HSC den Gastgebern die höchste Niederlage zugefügt, und so gingen die Rot-Weißen siegessicher in die Partie. In der ersten Halbzeit hatte man die Angreifer schnell im Griff, und konnte sich im Gegenzug kontinuierlich absetzen.

Über 1:5 und 3:10 konnten sich die Spieler von Michal Panfil sogar einen 8-Tore-Vorsprung herausspielen (5:13), der zur Pause leicht nachgab. In der zweiten Halbzeit kam der Angriff dann ins Stottern, und die Münnerstädter konnten den Rückstand langsam aber sicher verringern (15:20, 20:23). Beim Stand von 22:24 wenige Minuten vor Schluss wackelte der sicher geglaubte Sieg, ehe zwei Tore in Folge den Endstand brachten.

 Für den HSC spielten:

Manuel Bott (TW), Jan Kopij (TW), Christian Fritschek 3, Jan Issing, Maksim Lisitsyn 3, Pascal Mecky 6, Chris Neugebauer, Tim Rathgeber 1, Jonas Scheinig, Tim Volkheimer 7/1, Felix Wolf 6/1


 

ÜBOL A-Jugend HSC Bad Neustadt – TSV Mellrichstadt 26:23 (15:9)

 Im zweiten Derby des Wochenendes hatte der HSC mit Mellrichstadt ebenfalls keine Spitzenmannschaft zu Gast. Trotzdem taten sich die Gastgeber schwer. Nach anfänglichem Kopf-an-Kopf-Rennen, konnte sich die Panfil-Sieben mit einer 5 Tore-Serie auf 10:5 erstmals absetzen und diesen Vorsprung auch bis zur Halbzeitpause halten (15:9).

Nach dem Wiederanwurf lies der Trainer die künftige A-Jugend-Besetzung spielen, die in Kürze auch die bevorstehenden Qualifikationsturniere zu bestreiten hat. Hier zeigten sich dann doch noch Defizite, die es abzustellen gilt. Die Mellrichstädter kamen heran und nutzten ihre Chancen um bis auf drei Tore heranzukommen (20:17 bzw. 23:20). Um einen unnötigen Punktverlust zu vermeiden, schickte der unzufriedene Michal Panfil in der Schlussphase zunächst wieder den älteren Jahrgang auf das Spielfeld, ehe am Ende drei B-Jugendliche hineinschnuppern durften.

 

Für den HSC spielten:

Manuel Bott (TW), Sascha Thiel (TW), Christian Fritschek 2, Lukas Hauck, Jan Issing, Maksim Lisitsyn 3, Pascal Mecky 5, Chris Neugebauer 1, Tim Rathgeber 5, Leopold Schäfer, Jonas Scheinig 1, Michael Schmitt 1, Tim Volkheimer 5, Felix Wolf 3/1

 

Für den TSV Mellrischstadt spielten:

Christian Hartmann (TW), Florian Heidenreich 1, Lukas Kupfer 1, Jonas Seifert 2, Christian Rottmann 2, Paul Schneider 2, Christoph Sender 3, Jonathan Mack 4, Philipp Beck 5/2, Lukas Beck 2, Lukas Gensler 1, Daniel Adler, Julian Gith, Johannes Will.

Peter Wolf

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx