offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

hscbadneustadt - tsvfriedberg
 22.09.2018 - 19:30 Uhr

HSC Bad Neustadt - TSV Friedberg

zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

3. Runde C-Jugend Quali

14.05.2013 - Christian Hüther

Die 3. Qualifikationsrund führte die C-Jugend nach Rimpar.

Die 4 Gegner des heutigen Tages hießen: DJK Rimpar, TV Dettelbach, HC Erlangen II und HC 03 Bamberg.

Gleich im ersten Spiel durften unsere Jungs gegen den Gastgeber antreten. Trotz ihres verletzten Torhüters, Sebastian Kirschke, gingen die Jungs hochmotiviert, ausgeschlafen und gut gelaunt ins Spiel. Dies zahlte sich von der ersten Minute an aus. Mit einem Halbzeitstand von 9:4 konnten sie sich entspannt auf die zweite Spielhälfte freuen. Der rimparer Gastgeber konnte auch in den darauffolgenden 12 Minuten kein Mittel gegen unsere Stark wirkende Mannschaft finden. Dies führte zu einem Endstand von 13:6.

Ganz anders starteten die Schützlinge von Maxim Lysitsin und Torsten Kirschke in das zweite Spiel gegen die TV Dettelbach. Erst in der 6. Spielminute fiel das erste Tor des Matches. Die HSCler schätzten ihren jetzigen Gegner offenbar schlechter ein als er sich in der Begegnung zeigte. Kurz darauf folgte der Ausgleich. Wieder eine längere torlose Phase folge. Mit einem ungewöhnlichem Zwischenstand von nur 3:2 Toren verabschiedeten sich unsere niedergeschlagen wirkenden Jungs in die Pause um hoch erhobenen Hauptes aus der Kabine heraus zu treten. „Den zweiten Gang einlegen und los geht’s!“ lautete die Devise und so taten sie auch. Dieses Duell nahm seine Wendung und endete mit einem Endstand von 13:5.

Der vermeintlich schwerste Gegner dieses Spieltages trat im dritten Spiel gegen uns an. Die Mannschaft der HC 03 Bamberg hatte bis zu diesem Zeitpunkt (genau wie wir) die beiden vorherigen Duelle für sich entscheiden können. Zur Halbzeit lagen wir erwartungsgemäß einen Punkt hintendran. Zwischenstand 5:6.
Nach der Pause konnten wir nicht gleich den zweiten Gang einlegen, im Gegenteil zwischenzeitlich lag der HSC 4 Tore zurück. Doch kurz vor Ende der Partie konnte an die alte Form wieder angeknüpft werden und durch eine zugegeben gewagte Aktion 5 Sekunden vor Abpfiff der Ausgleich erzielt werden. Aaron Thiel der normalerweise als Feldspieler agiert und heute für den verletzten Torhüter eingesprungen ist eilte zur Unterstützung mit nach vorne an den gegnerischen Kreis und warf sogar dieses besagte Ausgleichstor. Die bamberger Jungs kamen jedoch schneller als erwartet wieder an den Ball und versuchten in der letzten Sekunde das Ruder noch einmal herum zu reißen, doch unser Aaron war auch hier wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Mehr oder weniger beim ins Tor stolpern parierte er den Ball gleichzeitig mit dem Signal der Hallenuhr. Endstand nach diesem Krimi 11:11.
Die kleine mitgereiste Fangemeinde feierte dieses Ergebnis ebenso wie die gesamte Mannschaft mit einem riesigen Applaus.

Das letzte Spiel nach nun mehr als 6 Stunden Turnier gegen den HC Erlangen II begann unspektakulär. Man merkte beiden Mannschaften an, dass die Kräfte dem Ende zugingen. Zur Pause trennten sich die Kontrahenten mit 7:4 Toren. Auch in der zweite Spielhälfte sammelten die HSCler noch einmal all ihre Kräfte und spielten die letzten 12 Minuten konzentriert zu Ende. Diese Begegnung endete 13:6

Mit einem soliden 2. Platz punktgleich mit dem HC 03 Bamberg können unsere Jungs sehr zufrieden sein. Die kommende Saison werden sie somit in der ÜBOL spielen.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen mitgereisten Eltern für ihre mentale und lautstarke Unterstützung von der Tribüne bedanken.
Allen Eltern und Sponsoren die uns bei den Qulaifikationsturnieren unterstützt haben gilt ein ebenso herzliches Dankeschön!
Vielen Dank auch an die Firmen Bus Geis, Wäscherei Ullmer und Farben Demling für die zur Verfügungstellung Ihrer Busse!

 

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx