offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

msggrossbieberaumodau vs. hscbadneustadt
 05.05.2018 - 19:00 Uhr
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

B-Jugend: Quali 1. Runde

16.04.2013 - Christian Hüther

Am Samstag den 12.April ging es in der Bürgermeister-Goebels-Halle in Bad Neustadt wieder hoch her. Dort fand nämlich die erste Runde der Bayernliga-Qualifikation der B-Jugend statt. Der HSC traf auf den TV 77 Lauf, die HSG München West und Unterpfaffenhofen/Germering. Es galt, wenigstens den zweiten Platz zu belegen, um in das nächste Turnier einzuziehen. Ab Platz 3 wäre der Traum Bayernliga ausgeträumt gewesen.

 

Der Bad Neustädter Moritz Stöhr kann sich gegen die HSG München West geschickt am Kreis durchsetzen und einnetzen.

Das erste Spiel gegen die favorisierte Mannschaft aus Lauf entpuppte sich als sehr spannend und bis zum Ende hin nahezu ausgeglichen. Nach nervösem Beginn gelang es den HSC-Jungs zur Pause mit 9:6 in Führung zu gehen. In der zweiten Hälfte kamen die Laufer zwar immer wieder heran, doch trotz einiger Zeitstrafen behielten die Neustädter die Nerven. Besonders tat sich Benedikt Kleinhenz hervor, der in der hektischen Schlussphase die Nerven behielt und mit blitzgescheiten Einzelaktionen trotz doppelter Unterzahl zwei Tore erzielte. Letzten Endes konnte der HSC die Partie mit 19:17 Toren für sich entscheiden. HSC-Trainer Rainer Kirchner, der den TV Lauf vor dem Turnier als stärksten Gegner ausgemacht hatte, war mit dieser Leistung sehr zufrieden, zumal einige seiner Spieler angeschlagen in die Partie gingen und mit Linus Geis (Bänderriss) einer der Top-Scorer der Vorsaison überhaupt nicht am Start war. Er erklärte, dass eine hervorstechende Eigenschaft der Mannschaft die Fähigkeit sei, in Momenten, in denen das Spiel zu kippen droht, konzentriert zu bleiben und die Führung auszubauen. Gerade gegen die körperlich starken Laufer waren eine konzentrierte Defensivarbeit und die ausgezeichnete Torhüterleistung von Daniel Wegele die Grundlagen für den Erfolg.

Nachdem nun das erste Spiel gewonnen war, ließ die Anspannung der Bad Neustädter Spieler sichtbar nach und der Gegner HSG München West wurde aufgrund einer kompakten Abwehrarbeit und durch variantenreiches Angriffsspiel arg unter Druck gesetzt. Dies führte zu einem Halbzeitstand von 11:3. In der zweiten Hälfte wurde auf Neustädter Seite viel gewechselt, weswegen der rote Faden im Spiel etwas verloren ging. Torwart Luca Firsching sorgte durch seine starken Reflexe jedoch maßgeblich mit dafür, dass der Sieg nie in Gefahr geriet und das Spiel mit 17:11 für die Rhön-Grabfelder endete.

Somit war der HSC auf jeden Fall Turniersieger und der Ausgang des letzten Spiels hatte nur noch statistischen Wert. Doch dies änderte nichts an der Motivation der Spieler und der des berüchtigten Bad Neustädter Publikums, das „seine Jungs“ unermüdlich anfeuerte. Trotz der Tatsache, dass viele Leistungsträger auf der Bank Platz genommen hatten, war kein Leistungsabfall zu erkennen und gegen Ende der spannenden Partie konnte der HSC sich deutlich absetzen und die Partie unter den Jubelgesängen der zahlreichen Fans mit 16:12 für sich entscheiden. Vor allem Torhüter Jannik Hanft verdiente sich Bestnoten

Als Fazit bleibt zu sagen, dass die B-Jugend des HSC Bad Neustadt gute Perspektiven hat, die zweite Qualifikationsrunde für die Bayernliga am 27.04. für sich zu entscheiden. Trainer Rainer Kirchner ist stolz auf seine drei tollen Torhüter und sein ausgeglichenes und variables Team. Es habe mehrere Führungsspieler in seinen Reihen und seine Zöglinge strahlen großen Teamgeist und Begeisterung aus. Bad Neustadt drückt die Daumen für das nächste Qualifikationsturnier, dessen Auslosung noch aussteht.

Bördlein

 

Die Ergebnisse

 HSC Bad Neustadt          TV 77 Lauf                         19:17 (9:6)

Kleinhenz Benedikt 7 - Wilm Patrick 3/1 -Fey Christian 2- Frank Gabriel 1 - Rastner Leon 3/1 - Landgraf Felix 2 -

 

HSG München West      HSC Bad Neustadt          11:17 (3:11)

Kleinhenz Benedikt 2 - Stöhr Moritz 1 - Wilm Patrick 1 - Fey Christian 3 - Frank Gabriel 2 - Bördlein Justus 2 - Rastner Leon 5/2 - Landgraf Felix 1

HSC Bad Neustadt          U`hfn/Germering           16:12 (7:7)

Kleinhenz Benedikt 1-Fey Christian 4 - Frank Gabriel 2 - Bördlein Justus 2 - Rastner Leon 2 - Manger Luca 1 - Brust Felix 3 - Lisitsyn Nikita 1 

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3