offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

hscbadneustadt vs. djkwaldbuettelbrunn
 14.07.2018 - 19:30 Uhr

HSC Bad Neustadt - DJK Waldbüttelbrunn

zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Abschluss 2012 / 2013

28.06.2013 - Christian Hüther

Abschlusstabelle, Ergebnisse und Torschützenliste der 1. Mannschaft in der Saison 2012 / 2013

Weiterlesen: Abschluss 2012 / 2013

Bericht: Aschersleben - HSC 23:39

13.05.2013 - Christian Hüther

HSC bringt die Punkte und Emil Feuchtmann mit

Ascherslebens Mittelmann und der Serbe Goran Djuricin kommen nach Bad Neustadt – Rohaly geht

Handball (ba)

3. Liga Ost HC Aschersleben Alligators – HSC Bad Neustadt 23:39 (11:17)

Mit einer starken Leistung verabschiedeten sich die Drittliga-Handballer des HSC Bad Neustadt in die Sommerpause. Im Ballhaus in Aschersleben ließ der Vizemeister den Alligatoren nicht den Hauch einer Chance und gewann 39:23 (17:11). „Mit viel Spiellust“, so HSC-Coach Matthias Obinger, wurden die Hausherren nach allen Regeln der Kunst zerpflückt. „Der HSC Bad Neustadt hat eindrucksvoll untermauert, warum er die Saison auf Platz zwei abgeschlossen hat“, zeigte sich Ascherslebens Trainer Jörg Neumann nur von der Leistung des Gegners begeistert.

Weiterlesen: Bericht: Aschersleben - HSC 23:39

Bericht: Pokal gegen Rimpar

01.05.2013 - Christian Hüther

Pokal-Aus im Halbfinale

HSC bringt Drei-Tore-Vorsprung nicht ins Ziel


Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt hat auch das dritte Pflichtspiel der Saison gegen die DJK Rimpar Wölfe nicht gewinnen können. Im Halbfinale des Finalturniers um den bayerischen Handballpokal in Friedberg verlor die Mannschaft von Matthias Obinger gegen die Würzburger Vorstädter mit 27:28 (13:14). In der Liga war die Partie in Bad Neustadt unentschieden ausgegangen, auswärts hatte der HSC verloren.

Weiterlesen: Bericht: Pokal gegen Rimpar

Bericht: HSC - Cottbus 37:20

05.05.2013 - Christian Hüther

Stefan Schröder verabschiedet sich mit einem Sieg

Der Vertrag des erfahrenen Spielmachers beim Drittliga-Zweiten HSC Bad Neustadt wird nicht verlängert

Für die meisten Spieler des Handball-Drittligisten HSC Bad Neustadt war der Vergleich mit dem LHC Cottbus das letzte Heimspiel einer erfolgreichen Saison. Für einen war der 37:20-(22:7)-Sieg über den Absteiger aus der Lausitz der letzte Auftritt in der Bürgermeister-Goebels-Halle im rot-weißen Trikot: „Nach fünf sportlich erfolgreichen Jahren, wir haben da immerhin dreimal die Vizemeisterschaft geholt, wurde mein Vertrag leider nicht verlängert“, erklärte Spielmacher Stefan Schröder (34) nach dem Abpfiff und einer Verabschiedungstour durch die Halle, „wie und wo ich meine Karriere fortsetzen werde, weiß ich nicht“, so Schröder, der von der Entscheidung der Vereinsführung um den Vorsitzenden und KG-Geschäftsführer Dieter Schulz überrascht schien. „Mit Stefan Schröder verlieren wir einen routinierten Spieler, der immer sehr verlässlich war. So jemand muss erst einmal ersetzt werden“, sagte HSC-Trainer Matthias Obinger.

Weiterlesen: Bericht: HSC - Cottbus 37:20

Bericht:: Pirna - HSC 28:24

28.04.2013 - Christian Hüther

Bad Neustadt fehlt das Feuer

HSC-Trainer Matthias Obinger schwankt nach der Niederlage in Pirna zwischen Frust und Verständnis

Handball (ba)
3. Liga Ost Männer ESV Lok Pirna – HSC Bad Neustadt 28:24 (12:9)

Nicht nur Matthias Obinger, Trainer des Handball-Drittligisten HSC Bad Neustadt, war vom Spiel seiner Schützlinge und der 24:28-Niederlage beim ESV Lok Pirna enttäuscht, auch die mitgereisten Fans waren frustriert. Die Gäste kamen im Laufe der Partie nie richtig ins Spiel und konnten die Ostsachsen nur selten unter Druck setzen, was diese letztlich zu den zwei für den Klassenerhalt noch notwendigen zwei Punkten brachte.

Weiterlesen: Bericht:: Pirna - HSC 28:24

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3