offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

msggrossbieberaumodau vs. hscbadneustadt
 05.05.2018 - 19:00 Uhr
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Spielbericht HSC II - Nüdlingen 31:19

21.01.2013 - Christian Hüther

Deutlicher Sieg für agilen HSC

Die Zweite dreht im Derby gegen Nüdlingen nach der Halbzeit auf – Jochen Geis trägt Gips

 HSC Bad Neustadt II – DJK Nüdlingen  31:19 (13:11)

Über einen – zumindest in dieser Deutlichkeit nicht erwarteten – 31:19 (13:11)-Erfolg konnte sich die zweite Mannschaft des HSC Bad Neustadt im Nachbarschaftsvergleich mit der DJK Nüdlingen freuen. Bis kurz vor der Pause (11:11) hielt der Gast aus dem Landkreis Bad Kissingen das Geschehen völlig offen, ehe die Hausherren zwischen der 41. (17:15) und 51. Spielminute (25:15) mit einem Achter-Lauf alles klar machten.

Weiterlesen: Spielbericht HSC II - Nüdlingen 31:19

Spielbericht: Bad Brückenau - HSC II 29:34

14.01.2013 - Christian Hüther

1. FC Bad Brückenau – HSC Bad Neustadt II 29:34 (11:17)

Einen erfolgreichen Jahresauftakt feierte die Reserve vom HSC Bad Neustadt nach dem verdienten Auswärtserfolg beim unbequemen Vierten Bad Brückenau. So freute sich Betreuer Florian Demling über die zwei gewonnenen Zähler, die sein Team dank einer disziplinierten Mannschaftsleistung ergattern konnte. „Nur drei technische Fehler sagt da vieles aus“, lobte er seine Schützlinge.

Weiterlesen: Spielbericht: Bad Brückenau - HSC II 29:34

HSC II - Lohr II

10.12.2012 - Christian Hüther

HSC Bad Neustadt II – TSV Lohr II 26:32 (11:15)

Keine gute Kunde konnte Florian Demling, Betreuer vom HSC Bad Neustadt II, Trainer Margots Valkovskis vermelden. Valkovskis, der aufgrund seines zeitgleich stattfindenden Einsatzes im Drittaligteam nicht coachen konnte, bekam die Nachricht der 26:32-Niederlage seiner Schützlinge im Spitzenspiel gegen den TSV Lohr II übermittelt. Die Gäste sind damit bei nun fünf Zählern Vorsprung auf die Bad Neustädter auf dem besten Weg, den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga zu realisieren.

Weiterlesen: HSC II - Lohr II

Bergtheim - HSC II

16.12.2012 - Christian Hüther

HSV Bergtheim – HSC Bad Neustadt II 35:40 (17:20)

Gut eine Woche vor Weihnachten haben sowohl der HSV Bergtheim, als auch die Reserve vom HSC Bad Neustadt schon jede Menge Geschenke verteilt. Beide Abwehrreihen befanden sich gedanklich schon in der Winterpause, weswegen die letzte Partie in diesem Kalenderjahr zum Torfestival mutierte. 75 Treffer bekamen die Zuschauer letztlich nach 60 Minuten zu sehen, über ein Tor pro Minute im Schnitt. Dabei übertrafen die Gäste vom HSC sogar die magische Grenze von 40 Treffern, der Auswärtserfolg war verdienter Natur. Wirklich zufrieden war Betreuer Florian Demling aber nicht, natürlich aufgrund der mäßigen Vorstellung im Defensivverbund. „Dort hat die letzte Konsequenz einfach gefehlt“, bemängelte er.

Weiterlesen: Bergtheim - HSC II

Vorbericht HSC II - Lohr II

07.12.2012 - Christian Hüther

Spitzenspiel: HSC Bad Neustadt II – TSV Lohr II (Samstag, 19 Uhr, BMG-Halle)

Wenn der Zweitplatzierte als direkter Verfolger auf den Tabellenführer trifft, kommt man an der  Bezeichnung Spitzenspiel nicht vorbei. Die Reserve des HSC Bad Neustadt nimmt dabei die Jägerrolle ein und hofft mit ordentlichem Zuschauerzuspruch am Samstagabend auf die Fortsetzung der erfolgreichen letzten Wochen. Mit der Empfehlung von drei Siegen am Stück und ordentlich Selbstvertrauen kann die Sieben von Trainer Margots Valkovskis das Spitzenspiel angehen. In der Vorwoche schoss sie sich mit einem souveränen Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten Hammelburg (38:21) ein. Klar, dass Valkovskis mit der bisherigen Saison „eigentlich“ zufrieden sein kann, mit einer kleinen Einschränkung. „Klar hätten wir das eine oder andere Spiel noch gewinnen können. Aber bisher sind wir ja noch ungeschlagen“, freut er sich. Dabei spricht er die Serie von drei Remis in Serie an, die die Reserve vom zweiten bis vierten Spieltag hinlegte. Einzig der Gegner aus Lohr kann da mit einer noch besseren Bilanz aufwarten. Die TSV-Reserve spazierte regelrecht durch die bisherige Runde, gewann alle sieben Spiele mit einer beeindrucken Tordifferenz von +70. Da war der Auftritt vor Wochenfrist vor heimischem Publikum gegen Gerolzhofen II (43:20-Erfolg) nur ein munterer Aufgalopp für den Showdown in Bad Neustadt.

Weiterlesen: Vorbericht HSC II - Lohr II

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3