offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

msggrossbieberaumodau vs. hscbadneustadt
 05.05.2018 - 19:00 Uhr
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Bericht: HSC - Elbflorenz

30.11.2014 - Christian Hüther

HSC lange Zeit auf Augenhöhe

Bis zur 40. Minute ein offenes Spiel gegen den Ersten – Sechs Gegentreffer in Folge besiegeln die Niederlage

Der HSC Bad Neustadt setzte seine Talfahrt mit der 21:27 (13:13)-Heimniederlage in der 3. Liga Ost gegen Spitzenreiter HC Elbflorenz fort. Nach der vierten Niederlage hintereinander wird die Tabellensituation immer ungemütlicher. Die Gastgeber gestalteten das Match gegen das Team von Peter Pysall 40 Minuten lang ausgeglichen, ehe ein Einbruch – sechs Gegentreffer in Folge – die Niederlage besiegelte.

Weiterlesen: Bericht: HSC - Elbflorenz

Bericht: Leipzig - HSC 40:33

23.11.2014 - Christian Hüther

HSC Bad Neustadt rutscht ins Minus

Trefferflut mit 73 Toren – Nach dritter Niederlage in Folge ist das Punktekonto negativ


Dritte Liga Ost
SG LVB Leipzig – HSC Bad Neustadt 40:33 (20:16)

Die Festung „Sporthalle Markranstädt“ wurde auch von den Kurstädtern nicht erstürmt, die nach der dritten Niederlage in Folge ein Minuskonto aufweisen und ans Ende des Tabellenmittelfeldes abgerutscht sind. 33 Tore in fremder Halle sind zwar eine gute Ausbeute, aber dass die Rot-Weißen schon einmal 40 Gegentreffer in sechzig Minuten kassierten, daran konnte sich keiner der Beteiligten erinnern. Auch Coach Margots Valkovskis nicht, der „tief enttäuscht war“.

Weiterlesen: Bericht: Leipzig - HSC 40:33

Bericht: Burgdorf - HSC 21:20

09.11.2014 - Christian Hüther

Spätes Gegentor entreißt dem HSC den Zähler

20:21 beim TSV Burgdorf II

Handball (ba)
3. Liga Os
t TSV Burgdorf II – HSC Bad Neustadt 21:20 (11:12)

Nichts für schwache Nerven, und schon gar nicht für die der mitgereisten HSC-Anhänger, war das fünfte Auswärtsspiel der Saison in Burgdorf. Dass dieses mit der vierten Saison-Niederlage endete, war nicht nur wegen einer zwischenzeitlich klaren Führung bitter, sondern auch wegen des entscheidenden Gegentreffers, den der TSVler Johannes Marx sieben Sekunden vor dem Abpfiff erzielte.

Weiterlesen: Bericht: Burgdorf - HSC 21:20

Bericht: HSC - Magdeburg II 24:25

16.11.2014 - Christian Hüther

Die Festung ist gestürmt

HSC verliert erstmals nach zweieinhalb Jahren ein Heimspiel trotz sehr guten Spiels

Alles hat ein Ende. Auch die imposante Heimserie (35 Siege/1 Unentschieden) des HSC Bad Neustadt, der in der 3. Liga Ost gegen den SC Magdeburg II mit 24:25 (13:13) in der Bürgermeister-Goebels-Halle unterlag. Letztmals hatte der HSC auf eigenem Parkett am 14. April 2012 (damals 18:21 gegen die DJK Rimpar) verloren. Dieser Nimbus ist nunmehr dahin. Vor 520 Zuschauern unterlagen die dezimierten Unterfranken, was durchaus ärgerlich, aber keineswegs unverdient war. Schließlich fehlte den ohne den angeschlagenen Gary Hines (Patellasehne) angetretenen Hausherren nach dem frühen verletzungsbedingten Ausscheiden von Vilim Leskovec – er zog sich beim ersten HSC-Angriff eine Knöchelblessur zu – nicht zuletzt aus dem Rückraum die Durchschlagskraft, um das enge Match zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Weiterlesen: Bericht: HSC - Magdeburg II 24:25

Bericht: HSC - Pirna 25:24

26.10.2014 - Christian Hüther

HSC Bad Neustadt gerät noch ins Wanken

Hauchdünner 25:24-Sieg gegen Pirna nach zwischenzeitlicher 20:14-Führung – Jan Wicklein sei Dank

Für den HSC Bad Neustadt war nur das Ergebnis erfreulich und vielleicht noch die Phase zwischen der 25. und 40. Minute. In dieser Zeitspanne wehrten sich die Gäste nur ungenügend und verloren ergebnismäßig viel an Boden. So stand am Ende in der 3. Liga Ost ein 25:24 (15:11)-Erfolg der Badestädter gegen den sieglosen ESV Lok Pirna.

Weiterlesen: Bericht: HSC - Pirna 25:24

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3