offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

msggrossbieberaumodau vs. hscbadneustadt
 05.05.2018 - 19:00 Uhr
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Spielberichte

Bericht: HSC C-Jugend - Fürther Land

13.02.2017 - Christian Hüther

Von: German Ludwig

HSC Bad Neustadt – JSG Fürther Land 30:36 (15:18)

Einen Tag der offenen Türen und erbitterten Schlagabtausch erlebten die anwesenden Zuschauer am frühen Samstagnachmittag in der Bürgermeister-Göbels Halle am Schulberg. Ein verschlafener Start der Heimelf, „offensivste Spielweise“ beider Mannschaften, wenig gehaltene Torhüterbälle auf Seiten des HSC, zahlreiche Zeitstrafen auf beiden Seiten, eine allzu schüchterne Spielleitung der beiden Jungschiedsrichter bezeichnend für die Torflut und die doch am Ende deutliche Niederlage des HSC.

Aber beginnen wir von vorne. Den Start total verschlafen haben unsere Jungs, ehe man sich versah ging der Gast mit 0:4 in Führung, der erste Treffer war Pavels Valkovskis vorenthalten, der sich in diesem Spiel als Haupttorschütze (11 Tore) hervortat, dies zum 1:4. Bis zur Halbzeit (und das weitere Spiel gänzlich) wogte das Spielgeschehen körperlich betont hin und her, zahlreiche Fahrkarten, undisziplinierte überhastete Abschlüsse prägten die erste Halbzeit in deren Verlauf der Ausgleich mehrfach möglich gewesen wäre (10:11, 11:12, 12:13). Nach der Halbzeit konnte der Gast seinen Vorsprung behende ausbauen und zog uneinholbar davon. Nicht weniger als 10 Zeitstrafen – gleichmäßig auf beide Mannschaften verteilt – resultierten sowohl aus der ruppigeren Spielweise, wohl aber auch der Neujustierung des Schiedsrichtergespannes durch die halbzeitliche Ansprache des Schiedsrichterbetreuers, bis zur Halbzeit war alles erlaubt, danach nichts mehr. Resümierend bleibt festzustellen, beide Mannschaften gingen verletzungsfrei aus dem hart geführten Spiel, welches letztendlich mit 30:36 an den Gast ging. Weiter geht’s nun am Sonntag, den 12.2.2017 am frühen Morgen um 9.30 Uhr (lieber Handballverband: geht´s evtl. noch früher, alle BHV-Funktionäre sind herzlich zum Zuschauen eingeladen) in Stadeln bei Fürth, hoffentlich sind die Jungs da wacher wenns losgeht, nach 6.30 Uhr Wecken und 7.00 Abfahrt und 1,5 Std Anreise.

Für den HSC am Start waren:
Dudic Djorde, Rudolf Patrick, Valkovskis Pavels (11), Demmel Leon, Ludwig Jonas (1), Schlesinger Johannes (1), Damm Maximilian (1), Gleichmann Johannes, Zimmermann Niklas (4), Kirschke Tim (2/2), Stielen Kenneth (6), Hahn Carlos, Hahn Noah (2)


Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3