offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

hsc-coburg vs. hscbadneustadt
 04.03.2018 - 16:00 Uhr
HSC 2000 Coburg II - HSC Bad Neustadt 
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Spielberichte

Bericht: HSC C-Jugend - TV Gunzenhausen

20.10.2017 - HSC Bad Neustadt

HSC-Jugend ist nun Tabellenführer

Mit einem klaren 31:23-Sieg gegen den TV Gunzenhausen haben die C-Jugendlichen des HSC Bad Neustadt nach drei Spielen die Tabellenführung in ihrer Klasse übernommen. Zu Beginn sah es allerdings nicht nach einem Erfolg für die Neustädter aus. Hastige Abschlüsse im Angriff und unentschlossenes Agieren in der Abwehr ermöglichten den Gästen eine zeitweise Führung von 4:8 Toren.Doch dann ging ein Ruck durch das Valkovskis-Team. Mit 6 Toren in Folge und nur einem Gegentreffer drehten sie den Spieß um und gingen mit 10:9 in die Kabine. Nach der Pause war dann kein Halten mehr. Schnell und entschlossen konnte ein Ball nach dem anderen gewonnen werden und es fiel Tor um Tor. Den Mittelfranken fiel keine passende Antwort auf die starken Einzelaktionen der Neustädter Angreifer ein. Mit acht Toren Unterschied blieben am Ende beide Punkte in Bad Neustadt. Nachdem der Konkurrent aus Großlangheim seine erste Saisonniederlage einstecken musste, steht der HSC nun mit einem glänzenden Torverhälnis an der Tabellenspitze.

Es spielten: Eric Buchmüller 1, Dominik Buchmüller 10/1, Dusan Rakic, Fabian Töpfer 1, Pavels Valkoskis 10, Leon Demmel 2, Johannes Schlesinger 1, Leonards Valkovskis, Phil Gaul, Noah Hahn 4, Carlos Hahn 2

Bericht: HSC C-Jugend - Erlangen/Niederlindach

05.10.2017 - HSC Bad Neustadt

ÜBOL: HSC-Jungs souverän gegen Erlangen/Niederlindach

Zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewannen die Neustädter C-Jugendlichen gegen die Gäste der Spielgemeinschaft Erlangen/Niederlindach ihr drittes Rundenspiel. Am Ende stand es klar 36:16 für den HSC und Margots Valkovskis weiß jetzt, dass er sich darauf verlassen kann, dass seine Schützlinge auch gegen deutlich schwächere Gegner konzentriert und ohne nachzulassen zur Sache gehen. Von Anfang an agierte der HSC aus einer aggressiven und zupackenden Abwehr zügig und erzielten Tor um Tor. So stand es schnell 5:0 und die Sache schien schon früh entschieden. Die Gäste aus Mittelfranken kamen dann doch besser ins Spiel, konnten aber den Rückstand nicht verkleinern. Der sicher pfeifende Schiedsrichter schickte beide Teams mit einem Zwischenstand von 14:9 in die Kabinen. Nach der Pause lief das Spiel des HSC wie aus einem Guss. Sicher im Tor und in der Abwehr und schnelle Angriffe mit erfolgreicher 1. und 2. Welle. Das Publikum in der Halle hatte seine Freude an der Spielstärke der HSC-Jungs, aber auch an dem fairen Spiel von beiden Seiten. Ganz im Gegenteil zu den Gästen aus Erlangen. Mit 20 Toren zeichnete sich am Spielende ein deutlicher Unterschied zwischen beiden Teams. "So darf es ruhig weiter gehen. Dann bleiben wir ganz vorne dabei." so die HSCler.

Es haben gespielt:
Valkovskis Leonards, Buchmüller Eric, Fabian Töpfer, Buchmüller Dominic (11), Demmel Leon, Schlesinger Johannes (1), Gaul Phil (4), Hahn Noah (4), Stiegen Kenneth (2), Hahn Carlos, Valkovskis Pavels (10)

Bericht: Großlangheim - HSC C-Jugend

21.09.2017 - Christian Hüther

TV Großlangheim – HSC Bad Neustadt

Krimi zum Saisonauftakt endet mit knapper Niederlage

Trotz des frühen Spielbeginns um 9:00 Uhr in Kitzingen waren unsere Jungs zu Spielbeginn gleich hellwach und konnten eine 3:1 Führung herausspielen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Führung immer wieder wechselte.

Unsere Jungs zeigten ein variables Angriffsspiel, so dass viele unterschiedliche Spieler zum Torerfolg kamen. In der Abwehr hatte man in den ersten 25 Minuten immer wieder Schwierigkeiten, die drei zum Teil großgewachsenen Rückraumspieler des Gegners in den Griff zu bekommen.

Dennoch schafften wir es, zur Pause eine knappe Führung herauszuspielen (15:16).

Dies gelang letztlich auch durch die guten Paraden im Tor.

Die Traineransprache in der Pause zeigte deutliche Wirkung: in der Abwehr wurden die Lücken besser geschlossen, Spielzüge wurden konzentriert vollendet und die Führung so auf drei Tore ausgebaut.

Leider schlichen sich 10 Minuten vor Ende vermehrt Fehler durch unkonzentrierte und teilweise überhastete Spielweise ein: zu schnell versuchten wir zu Torabschlüssen zu kommen und zum Teil fanden lange Bälle nicht mehr den Mitspieler. Unsere Jungs scheiterten vermehrt am immer besser werdenden gegnerischen Torwart. So war die Führung plötzlich in einen 2-Tore-Rückstand gedreht.

Eine Auszeit und eine taktische Umstellung mit zwei Kreisläufern und 7. Feldspieler führte zum Ausgleich eine Minute vor Schluss (29:29) Dem Gegner gelang durch die Mitte ein einfaches Tor. Beim postwendeten Tor unsererseits, stand unser Spieler leider knapp im Kreis. Letzte Spielminute 30:29 für den Gegner.

Doch erneut erkämpfen sich unsere Jungs in der Abwehr wenige Sekunden vor Schluss den Ball, aber Leon wurde durch ein Faul am Torwurf während der Schlusssirene gehindert. Den fälligen 7 Meter nach Ablauf der regulären Spielzeit durch Pavels konnte der gegnerische Torwart leider abwehren.

Es haben gespielt: Gleichmann Jonathan (TW), Buchmüller Eric (1), Buchmüller Dominic (4), Töpfer Fabian, Valkovskis Pavels (7/3), Demmel Leon, Schlesinger Johannes, Valkovskis Leonards (1), Gaul Phil (3), Hahn Noah (5), Stiegen Kenneth (3), Hahn Carlos

von Astrid Stiegen

Bericht: Marktsteft - HSC C-Jugend

25.09.2017 - HSC Bad Neustadt

TV Marktsteft – HSC Bad Neustadt

Erster Saisonsieg

Im zweiten Spiel dieser Saison war es soweit. Unsere Jungs zeigten eine starke Mannschaftsleistung und fuhren im zweiten Spiel verdient die ersten zwei Punkte ein.

Von Anfang an stand die Abwehr gut und das variable Angriffsspiel unserer Jungs führte zu schön herausgespielten Toren. So behielten wir in der ersten Hälfte stets die Oberhand und gingen verdient mit zwei Toren Vorsprung in die Pause (15:17).

In der Verteidigung verschoben unsere Jungs sehr konzentriert und so waren die Gegner gezwungen aus dem Rückraum oder über außen den Torabschluss zu suchen. Leo konnte einen Großteil dieser Versuche abwehren. Selbst drei Kopftreffer hinderten ihn nicht daran, sich immer wieder in diese Würfe zu stellen.

Nach der Pause konnten die Jungs die Führung weiter ausbauen und der Gegner wurde in seiner Spielweise unsicherer. Hervorzuheben ist, dass erneut fast alle Spieler durch ein tolles Kombinationsspiel zu Torerfolgen kamen. Nur in der Schlussphase wurde etwas zu hektisch der Abschluss gesucht, sonst hätte der Sieg sogar noch etwas höher ausfallen können (24:31).

Es haben gespielt:
Valkovskis Leonards (TW), Buchmüller Eric (2), Buchmüller Dominic (5/2), Demmel Leon (3), Schlesinger Johannes (2), Gaul Phil (4), Hahn Noah (9), Stiegen Kenneth (4), Hahn Carlos

HSC C-Jugend in Südtirol!

18.07.2017 - Christian Hüther

Erste internationale Erfahrungen

Als krönender Saisonabschluss hat die C-Jugend des HSC Bad Neustadt am Handballcup Südtirol in Sand in Taufers erste internationale Erfahrungen gesammelt. Am Freitag, den 30. Juni ging es direkt nach der Schule mit zwei Kleinbussen von „Gaul & Klamt“ Richtung Süden. Nach einer langen Anfahrt ist die Mannschaft am späten Abend in Sand/Taufers angekommen, wo die Jungs sehr herzlich empfangen wurden. Schon am selben Abend wurden die ersten Freundschaften mit anderen Jugendlichen geschlossen.

Weiterlesen: HSC C-Jugend in Südtirol!

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3