offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

msggrossbieberaumodau vs. hscbadneustadt
 05.05.2018 - 19:00 Uhr
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt
zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Spielberichte

Bericht: HSC II - Würzburg

06.11.2016 - Christian Hüther

HSC Bad Neustadt II – TG Würzburg 36:30 (17:12)

Der Knoten ist geplatzt. Im sechsten Anlauf hat die Reserve des HSC Bad Neustadt den ersten Saisonsieg in der Bezirksoberliga gefeiert. „Das war ganz wichtig, die ersten Punkte in der Hand halten zu können. Wir haben zuvor ja auch schon ganz gute Leistungen gezeigt. Die Kampf und Moral müssen wir jetzt in die kommenden Spiele mitnehmen“, freute sich Trainer Rainer Kirchner über den Erfolg gegen die Gäste aus Würzburg.

Schon zu Beginn der Partie zeigte sich, dass die Abwehrreihen an diesem Tag eher keine entscheidende Rolle spielen sollten. Im Angriff flutschte es bei beiden Teams ganz gut. Nach ausgeglichenem Start gingen die Gäste mit dem ehemaligen Bad Neustädter Peter Scheuplein mit zwei Toren in Front. Danach steigerte sich der HSC, allen voran nach der Einwechslung von Keeper Daniel Wegele, der den TG-Schützen in der Folgezeit reihenweise den Zahn ziehen konnte und auch viele freie Bälle wegnahm. Der HSC zog gegen die laut Gästeauskunft personell dezimierte Würzburger davon – auch, weil die Abpraller in den Händen der Bad Neustädter landeten.

Im zweiten Abschnitt sollte dann nur noch kurzzeitig Spannung aufkommen, als Würzburg ein wenig verkürzen konnte. „Doch da wir Peter Scheuplein mit einer taktischen Variante zumindest aus dem Feld heraus kaum zu Toren kommen ließen, war es letztlich ein Start-und Zielsieg meiner Mannschaft“, so der Coach, der in Jamie Wagenbrenner und Benedikt Kleinhenz seine besten Torschützen sah. Die Hausherren behielten den Vorsprung konstant. Am Ende gab es dann noch ein munteres Torewerfen ohne große Gegenwehr in der Abwehr, was laut Kirchner noch Verbesserungsbedarf hat.

Tore für Bad Neustadt: Benedikt Kleinhenz 8, Felix Landgraf 3, Jamie Wagenbrenner 9, Adam Pal 3, Simon Finke 1, Margots Valkovskis 5, Pascal Mecky 7. 

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx


dhb-liga3