offizielle Website des HSC Bad Neustadt / Saale - Herzlich Willkommen

Nächstes Spiel

htmuenchen vs. hscbadneustadt
 15.09.2018 - 20:00 Uhr

HT München - HSC Bad Neustadt

zum Spielplan

Der HSC auf Facebook

Liveticker

Während der Partien unseres HSC sind Sie jederzeit mit dem Liveticker von SIS auf dem Laufenden.

Suche

Spielberichte

Bericht: HG Maintal - HSC II

20.10.2017 - HSC Bad Neustadt

Es war allenfalls handballerische Magerkost, die für die vielen mitgereisten Bad Neustädter Handballfans letzten Donnerstagabend in Veitshöchheim auf dem Speiseplan stand. Und das lag vornehmlich an den technisch und spieltaktisch doch arg limitierten Hausherren der HG Maintal, die in einem einseitigen Match von der Reserve des HSC Bad Neustadt eine Lehrstunde erhielten und sang- und klanglos mit 14:28 untergingen.

Ganze 5 Minuten konnten die Gastgeber das Spiel einigermaßen offen gestalten (Spielstand 1:3), doch dank einer starken Vorstellung von HSC-Keeper Daniel Wegele und zunehmend kontrollierter Spielanlage der Bad Neustädter zog der Tabellenführer aus der Rhön unaufhaltsam davon. Einzig die schlampige Chancenverwertung (28 Fehlwürfe sind absoluter Saisonrekord!) sorgte dafür, dass es zur Pause lediglich 12:6 für die Gäste stand.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Diskrepanz zwischen den beiden Mannschaften immer deutlicher. Der nun bei den Bad Neustädtern zwischen den Pfosten stehende Stammkeeper Fabian Tatzel hielt tadellos und das ideenlose Angriffsspiel der Mannen aus Veits- und Margetshöchheim verpuffte zusehends wirkungslos, sodass diese am Ende kaum noch zu vernünftigen Abschlüssen kamen. Die Jungs von Gästecoach Rainer Kirchner hingegen attackierten unermüdlich das heimische Tor, doch Nachlässigkeiten im Abschluss und der langsam über sich hinauswachsender Torwart der HG Maintal Hannes Binz, mit Abstand bester Spieler seines Teams, verhinderten eine noch deprimierendere Niederlage für die Gastgeber.

Erfreuliches Detail: Der abermals überragende Bad Neustädter Angriffschef Benedikt Kleinhenz liegt mit einem Schnitt von mittlerweile 10 Toren pro Spiel unangefochten an der Spitze der Torjägerliste der Liga. Wermutstropfen: Sein unermüdlich rackernder Mannschaftskamerad Lukas Janfrüchte musste die Partie wegen eines Mittelfußbruchs vorzeitig beenden und wird dem Tabellenführer wohl monatelang fehlen.

Wenn es den Bad Neustädtern gelingt, ihre technischen Unsauberkeiten auszumerzen, läuft es im Rennen um die Meisterschaft in der Bezirksliga Staffel Nord auf einen Zweikampf mit dem zweiplatzierten und ebenfalls verlustpunktfreien Lokalrivalen aus Mellrichstadt hinaus. Man darf auf die beiden Derbys mehr als gespannt sein, denn allem Anschein nach wird die Saison wohl in diesen beiden Partien entschieden werden.

Kleinhenz, Benedikt 8/1
Stöhr, Moritz 5
Beetz, Moritz 4
Bördlein, Justus 4
Finke, Simon 3
Lisitsyn, Maksim 2
Mecky, Pascal 2

Premiumpartner

Werbung

Onlinepartner

stilmedien

Marketingpartner

evoworkx